World Evidence-Based Healthcare Day 2021

Anlässlich des World Evidence-Based Healthcare Day 2021 führt die DGRe am 21.10.2021 ab 19:30 Uhr ein virtuelles Minisymposium durch. Ziel dabei ist es die evidenzbasierte rettungsdienstliche Patientenversorgung im deutschen Rettungsdienst weiter voranzutreiben.


Programm

19:20 Uhr – 19:30 Uhr: Begrüßung durch den Moderator Michael Göschel (DGRe)

19:30 Uhr – 20:00 Uhr: Braucht der Rettungsdienst seine eigene Evidence? Referent: Thomas Hofmann (DGRe)

20:00 Uhr – 20:30 Uhr: Überblick bewahren – Evidencesuche in der Informationsflut. Referent: Benjamin Karaß (DGRe)

20:30 Uhr – 21:00 Uhr: Eminenz vs. Evidence based Healthcare – Wenn sich § 2c Maßnahmen und Evidenz widersprechen. Referent Dr. jur. Alexander Jürgen Kröger

Teilnahme

Die Teilnahme ist kostenlos möglich, eine Anmeldung jedoch erforderlich. Angemeldete Personen erhalten am Vortag den Link zur Veranstaltung per E-Mail. Achten Sie also bitte darauf, Ihre korrekte und aktuelle E-Mail-Adresse anzugeben. Bei begrenzter Anzahl an Teilnahmeplätzen bitten wir darum, dass Sie sich ggf. auch wieder abmelden, falls Sie sich verhindert sind. ABMELDEN


powered by eveeno.de